Der Hund wurde als Welpe gekauft, er kommt aus dem Osten.

Von Anfang an hatte er Probleme mit Durchfall, konnte aber zwischendurch auch normal koten. Er bekam Diätfutter vom Tierarzt. Die Besitzerin berichtete mir, dass sie bereits über Fr. 1000.- an Behandlungs- und Untersuchungskosten ausgegeben hatte, der Durchfall aber immer noch bestehe würde.

Ich machte eine Haaranalyse und stellte folgende Therapie zusammen: Schüsslersalze, Futterumstellung und regelmässige Wurmkur vom Tierarzt.

3 Wochen später berichtete mir die Besitzerin freudig, dass sie es fast selber nicht glauben könne, aber der Hund hätte keinen Durchfall mehr.