Der Stall, wo sich "Carina" und "Nöggi" befinden, steht in Kriens (Ober Senti 2874, Fam. Galliker) und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar (Bushaltestelle "Feldmühle" aussteigen).

Mit dem Auto kommt man über die Hackenrainstrasse/Sentistrasse direkt zum Stall.

"Fortuna" und "Fina" stehen auf dem Hof "Juch" in Obernau (Juchweg). Mit dem 1er Bus fährt man bis zu Endstation und begibt sich zu Fuss via Juchweg zum Hof, welcher nach wenigen Minuten erreichbar ist. Mit dem Auto kann via Juchweg direkt vor dem Hof parkiert werden.

"Pauline" steht im "Studenhof" in Kriens. Mit dem Auto fährt man über die Hackenrainstrasse direkt zum Hof, zu Fuss (Feldmühle) braucht man ca. 15 Min..

Das Reitgebiet erstreckt sich vom Schachenwald, Krienseregg, Sonnenberg und Gütschwald bis in den Schlund/Himmelrich.

Freibergerwallach "Nöggi"

 

"Nöggi", der eigentlich "Kingston" heisst, ist 1989 geboren. Für sein Alter ist er noch in guter Verfassung, daher wird er noch regelmässig gefahren und geritten, weil auch bei den Pferden gilt: Wer rastet, der rostet! Er ist sehr sicher im Umgang und beim Reiten. 

 

Freibergerstute "Carina"

"Carina" ist 21 Jahre (1997) alt. Sie ist im November 12 in unseren Stall eingezogen und wurde bis dahin nur geritten. In der Zwischenzeit haben wir sie vorsichtig eingefahren und sie hat sich zum ultimativen Fahrpferd entwickelt. Sie ist im Zug extrem fleissig, bleibt im Verkehr stets ruhig und kann vor allem ruhig stehen, was bei einem Fahrpferd sehr wichtig ist. Aber auch als Reitpferd macht sie sich gut. Sie verfügt über sehr angenehme Gangarten und hat einen guten Vorwärtsdrang.

Speziell an ihr ist ihre Gesprächigkeit, sie ist eine richtige "Plaudertasche"!

Freibergerstute "Fortuna"

 

 

 

"Fortuna" hat den Jahrgang 94. Sie ist eine brave Stute mit eher ruhigem Temperament. Erst wenn sie richtig "warm" gelaufen ist, kann auch sie etwas rassiger werden. Sie bleibt aber dabei gelassen und ist auch im Verkehr sehr sicher.

 

Freibergerstute "Fina"

 

 

 

"Fina" ist die Tochter von "Fortuna" und ist 7 Jahre alt. Sie hat etwas mehr Temperament als ihre Mutter und ist für schon etwas geübtere Reiter geeignet, ausser ich führe sie vom Boden aus.  Sie ist sehr ausgeglichen und brav im Umgang.

(Foto folgt)

Maultierstute "Pauline"

"Pauline" ist etwas ganz Spezielles! Sie ist im Umgang hochsensibel, was bedeutet, dass ihre Reaktionen genau angeschaut werden müssen. Wenn man dies tut, öffnet sie ihr Herz, und es erscheint ein weises Tier, bei dem man unheimlich viel lernen kann, und ihre ruhige Art ist schon fast meditativ.

Sie ist sehr schön zu reiten, da sie sehr weiche Gänge hat und auch gerne und willig mit macht.

Eine richtige Persönlichkeit!